Reisetipps

Winterzeit ist Weihachtsmarktzeit

Ein authentischer und wahrer Klassiker: der Weihnachtsmarkt in Sterzing

Wenn das Thermometer sinkt, steigt die Vorfreude: zahllose Weihnachtsmärkte wollen uns in den kommenden Wochen die Winter- und Wartezeit auf das große Fest versüßen. Nun stellt sich die Frage: welchen lohnt es sich zu besuchen? Wo finden wir die tollen handmade, no-logo Geschenke die wirklich Freude machen? Wenn der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln durch die Straßen zieht, Lichterketten die Dunkelheit in warmes Licht tauchen und eine verheißungsvolle Stimmung, in der wir uns auf besondere Traditionen und Bräuche besinnen, aufkommt... dann ist es in Sterzing am allerschönsten! Die Weihnachtsmarkt-Saison eröffnet am 23. November und das lustige Treiben in den Gassen geht bis zum 6. Januar 2019 weiter. Der Christkindlmarkt, mit seinen liebevoll geschmückten Holzhäuschen, findet am Hauptplatz statt. Der bekannte “Zwölferturm” scheint das bunte Treiben fast überwachen zu wollen. Hier, in der spätmittelalterlichen Bergwerksstadt erwartet Sie zusätzlich auch noch eine Sonderausstellung über die Bergwerksgeschichte. Ein
weiteres Highlight des Weihnachtsmarktes in Sterzing ist mit Sicherheit die Krippenausstellung mit handgefertigten Exponaten im Zwölferturm. Die verschiedenen Stände am Markt bieten außerdem eine große Auswahl an Geschenksideen, Weihnachtsdekorationen, süßes Gebäck und vieles mehr an.

Zurück zum Hotel Schneeberg