Genuss

Winterwandern - die Schnee-, Sonnen- und Erholungsgarantie im Ridnauntal

Der Winter ist in Südtirol ein ganz einzigartiges Erlebnis: vom genüsslichen Schneespaziergang vor dem Hotel bis zur anspruchsvollen Skihütten-Tagestour: Südtirols Winterwelt will erwandert werden. Speziell bei winterlichen Temperaturen tut Bewegung an der frischen Luft Körper und Seele besonders gut. Wandern ist gesund für Herz, Kreislauf, Muskulatur, Immunsystem und Stoffwechsel. Beim Winterwandern werden für einen längeren Zeitraum große Muskelgruppen beansprucht die den Fettstoffwechsel anregen. Das idyllische Ridnanuntal, erfüllt die Sehnsucht nach naturnahen Wintererlebnissen. Meditative Ruhe im verschneiten Winterwald unterbrochen vom Knirschen der Schritte im Schnee oder dem gelegentlichen Ruf eines Waldtieres. Die Bewegung in der traumhaft schönen Winterlandschaft abseits vom Pistentrubel weckt das Gespür fürs Wesentliche, lässt einen eins werden mit der Natur, eins auch mit sich selbst. Das atemberaubende Bergpanorama lässt die Anstrengung mühelos erscheinen, die Wanderungen entschleunigen und regenerieren. Sie haben im Ridnanuntal die Wahl zwischen 14 verschiedenen und abwechslungsreichen Winterwanderungen, jeden Schwierigkeitsgrades und für alle Ansprüche: beispielsweise jene zur Aglsbodenalm im Ridnauner Talschluss: knapp 10 km während denen sie 360 Höhenmeter in ca. 3 Stunden bewältigen und während dessen Sie einen Ausblick auf das Tal genießen der seines Gleichen sucht. Unser Tipp: besuchen Sie einer der Almen und belohnen Sie Ihre Mühe mir einer anständigen Jause: die Stadl-Alm zum Beispiel, erreichen Sie in 1 Stunde zu Fuss, die Wumbls-Alm hingegen ist von der Bergstation der neuen 8er-Kabinenbahn zur Kalcheralm am Jaufenpass erreichbar oder auch die Telfer Almen im Ridnauntal sind im Rahmen einer unvergesslichen Winter-Wanderung erreichbar.

Zurück zum Hotel Schneeberg