Genuss

Pizza am Berg

ein herrliches Geschmacks-Erlebnis

Eine statistische Erhebung zeit, dass Pizza essen glücklich macht. Nun, dass Pizza lecker schmeckt, liegt auf der Hand; dennoch - und hier kommt das Erstaunliche - der Geruch von einer Pizza, die im Ofen backt, macht noch glücklicher als das Essen selber. Durch Gesichtserkennungstechnologie, um die Emotionen von Gäste einer Pizzeria zu erfassen und Muster während des Experiments zu identifizieren, kam dieses Ergebnis ganz deutlich hervor. Dabei stellt sich außerdem heraus, dass Frauen (47%) Pizza am allermeisten lieben. Pizza hat sich in Italien und auf der ganzen Welt verbreitet, sie ist schnell zu backen (vor allem mittels eines Holzofens) und scheinbar einfach zu machen, denn sie hütet viele Geheimnisse. Mit viel Liebe belegt, im Steinofen gebacken, herrlich knusprig-dünn, über den Tellerrand hinaus reichend, serviert: so wollen wir Pizza! Der Teig wird im Hotel Schneeberg mit viel Know-How und nur den besten Zutaten, also bestes Mehl und frisches Quellwasser aus dem Ridnauntal zubereitet, denn, am Berg ist das Backen von Pizza noch mal komplizierter. Da jedoch im Hotel Schneeberg seit je her Pizza gebacken wird, wollte Familie Kruselburger nun einen ganz besonderen Pizzaofen aus Schamottesteinen; dieser steht auch nicht mehr im Partykeller sondern in unmittelbarer Nähe zur Bar und dem neuen Restaurant. Der Ofen ist ausschlaggebend für ein perfektes Pizzaerlebnis. Ein heimischer Elektrobackofen erreicht bestenfalls 270°, ein Holzofen kann sich dagegen bis auf 500°C aufheizen. In der Kuppel des Backofen wird die Pizza durch die Hitze, die von oben kommt, sogar oben gut gegart. Ein starkes Glutennetz ist außerdem entscheidend für die Gashaltefähigkeit eines Teiges: Der Teig wirft dann große Blasen und dadurch wird die Pizza besonders knusprig aber gleichzeitig weich und wohlduftend. Also, nichts wie auf ins Schneeberg, wo es ab sofort die Möglichkeit gibt, das klassische Abend-Menu mit einer leckeren Pizza auszutauschen. Das nennen wir „kulinarische Freiheit“.

Zurück zum Hotel Schneeberg