Genuss

Mountain-Bike Spass im Ridnauntal

Das Ridnauntal, das Eisacktal und Ratschings sind gleichermaßen ein wahres Paradies für Profisportler sowie all jene, die sich zum ersten Mal auf ein Mountain-Bike setzen und ein beliebtes und begehrtes Reiseziel für Radsportbegeisterte. Wundervolle Touren ermöglichen es, vom Frühling bis zum Spätherbst das herrliche Panorama der Region zu bewundern. Jeder hat die Möglichkeit, den für seinen Vorbereitungsgrad- und Standard geeigneten Weg zu finden. Die flachen Wege des Ridnauntals laden zu leichten und entspannenden Radtouren ein. Wer sich auf anspruchsvolleren Strecken versuchen möchte, kann den Radweg von Sterzing nach Brixen, Bozen oder ins Pustertal wählen. Auf dem Rückweg können Sie sich auf perfekte Zugverbindungen verlassen. Das Gelände ist abwechslungsreich, so dass jede Tour zu einem einzigartigen Erlebnis wird. Es gibt jedoch einige Regeln, die es zu beachten gilt: achten Sie immer auf die Wanderer, die Ihnen häufig begegnen werden. Schließen Sie nach dem Passieren von Weiden die Tore, damit das Vieh, das sich im Sommer auf der auf der Alm befindet, nicht entkommen kann. Haben Sie Rücksicht vor dem, was Ihnen selbst zugute kommt: eine intakte Natur, Tiere, Pflanzen und Ihr gutes Image. Bremsen Sie nicht durch das Blockieren der Räder, dieses Verhalten schadet dem Weg und Ihrem Bike und bitte hinterlassen Sie keinen Müll: in jeder Ortschaft haben Sie die Möglichkeit, Ihren Müll ordnungsgemäß zu entsorgen, so bleiben Natur und Berge erhalten; und schließlich, einer der wichtigsten Punkte: planen Sie Ihre Radroute immer im Voraus. Eine unvergessliche Tour ist die Panoramatour von Ratschings aus, die eine Länge von fast 21 km bietet und bei der einen Höhenunterschied von 760 m zu bewältigen gilt. Die Tour, die durch verschiedene Berghütten führt, hat ihren Ausgangspunkt bei der Talstation in Ratschings. Von hier geht es kurz Tal einwärts zum Pulverer Hof, links bergauf auf die Forststraße. Nach der Kaserlicht-Alm erreichen Sie einen kurzen Weg (einen Abschnitt, auf dem Sie das Fahrrad schieben müssen) und fahren bergauf zur Wasserfaller Alm. Über Wiesen und Wälder gelangen Sie zur Kalcheralm, die Sie auf dem Ratschingser Talweg zurück zum Ausgangspunkt leiten wird.

Zurück zum Hotel Schneeberg