Genuss

Adrenalin pur: Weltcup und IBU-Cup in Südtirol:

Cirque Blanc auf scharfen Kufen – hier messen sich die Besten der Besten.

Es herrscht ein wahrer Ausnahmezustand in Südtirol, wenn der alpine Ski-Weltcup in einem der Austragungsorte zwischen Gröden, Alta Badia, dem Kronplatz oder Ridnaun Halt macht. Tausende Touristen aus aller Welt mischen sich unter die Einheimischen und säumen gemeinsam die Pisten um ihren Stars zuzujubeln. Highlights im Rennkalender des Ski- Weltcups sind bestimmt die 8 Rennen und die reich bestückte Agenda findet ihren glorreichen Auftakt mit dem IBU Cup vom 10 bis 16 Dezember 2018 in Ridnaun. Von bescheidenen Anfängen zum weltweit beliebten Wintersport hat sich der Biathlonsport im Laufe der Jahre beständig weiterentwickelt und viele spannende Geschichten geschrieben. Erleben Sie diese hautnah und vor Ort! Weiter geht es mit am 13 Dezember mit dem offiziellen „weißen Zirkus“ in Gröden, am Freitag, den 14. Dezember wird um 12.15 Uhr der Super G gestartet und am Tag danach die Abfahrt auf der Saslong mit ihrem berühmtberüchtigten Kamelbuckeln, am 16. Dezember geht es dann weiter zur 33. Ausgabe des Audi FIS Ski World Cup wo die weltbesten Skistars aufeinander treffen. Sowohl der Riesenslalom der Herren als auch der Parallel-Riesenslalom finden auf der Gran Risa, einer adrenalingeladenen und außergewöhnlich anspruchsvollen Strecke statt. Anschließend wird auf der "Segra dla Gran Risa" einer Themenparty so richtig abgefeiert.

Zurück zum Hotel Schneeberg